Hilfetelefon
nach schwieriger und belastender Geburt

Hilfetelefon nach schwieriger und belastender Geburt

Sie denken an die Geburt und sind nicht (immer) glücklich.

Sie denken an die Geburt und sind nicht (immer) glücklich. Die Geburt Ihres Kindes oder Ihrer Kinder ist erst wenige Wochen her. Vielleicht sind sogar einige Monate oder Jahre vergangen. Manchmal werden Sie traurig, wütend oder alles zusammen. Möglicherweise haben Sie ein schlechtes Gewissen, weil Sie nicht ständig „im Babyglück” sind oder Sie sich zum Beispiel rund um den Geburtstag Ihres Kindes nicht uneingeschränkt freuen können. Sie spüren, Ihre Gefühle könnten etwas mit Ihrer ganz persönlichen Geburtserfahrung zu tun haben. Sie fragen sich, ob diese Gefühle normal sind und möchten über Ihre schwierige Geburt und das, was Sie belastet, sprechen. Wenn Sie sich gerade in so einer Situation befinden, Sie Redebedarf spüren und gegebenenfalls weitere Unterstützung möchten, ist das Hilfetelefon eine erste Anlaufstelle.

Sie denken an die Geburt und sind nicht (immer) glücklich.

Die Geburt Ihres Kindes oder Ihrer Kinder ist erst wenige Wochen her. Vielleicht sind sogar einige Monate oder Jahre vergangen. Manchmal werden Sie traurig, wütend oder alles zusammen. Möglicherweise haben Sie ein schlechtes Gewissen, weil Sie nicht ständig „im Babyglück” sind oder Sie sich zum Beispiel rund um den Geburtstag Ihres Kindes nicht uneingeschränkt freuen können. Sie spüren, Ihre Gefühle könnten etwas mit Ihrer ganz persönlichen Geburtserfahrung zu tun haben. Sie fragen sich, ob diese Gefühle normal sind und möchten über Ihre schwierige Geburt und das, was Sie belastet, sprechen. Wenn Sie sich gerade in so einer Situation befinden, Sie Redebedarf spüren und gegebenenfalls weitere Unterstützung möchten, ist das Hilfetelefon eine erste Anlaufstelle.

Wir hören zu und helfen Ihnen

Beratungszeiten

Unsere Fachberaterinnen sind für Sie da:
mittwochs von 12 bis 14 Uhr und
donnerstags von 19 bis 21 Uhr*

*außer an Feiertagen. Verbindungskosten entsprechend des regulären Telefontarifs der Anruferin.

Wo finden Sie weitere Unterstützung?

Auf Wunsch erhalten Sie weiterführende Informationen, wie Sie in Ihrer Region die für Sie passenden Angebote finden können.

Einige Anlaufstellen haben wir Ihnen bereits zusammengestellt.

So beraten wir

In jedem Telefonat steht das Erlebte der Frau im Mittelpunkt. Die Beraterin hört zu, tauscht sich mit der Anrufenden aus und unterstützt dabei, Empfindungen zu benennen und einzuordnen.

Der Anruf wird streng vertraulich behandelt. Die Rufnummer wird nicht angezeigt und kann nicht zurückverfolgt werden.

Über uns

Das Hilfetelefon nach schwieriger oder belastender Geburt ist ein Projekt der Bundeselterninitiative Mother Hood e.V. in Kooperation mit der International Society for Pre- and Perinatal Psychology and Medicine, ISPPM e.V.

Beide Vereine stehen für die Überzeugung, dass der vorgeburtliche und geburtliche Lebensabschnitt von Mutter und Kind untrennbar miteinander verbunden ist. Die Erfahrungen dieser Phase wirken maßgeblich auf das weitere Leben beider, der Familie insgesamt sowie des Umfeldes.

HILFETELEFON SCHWIERIGE GEBURT ©2020–2022